Jesus begegnen, einander begegnen

Damit die Liebe bleibt ...

13.05.2022, 19:30 Uhr, Kreuzkirche Tübingen – (Vortrag)

Damit die Liebe bleibt ...

Damit die Liebe bleibt ...
- so kann Unterstützung und Pflege gelingen -

Die Unterstützung und Pflege der Eltern/Schwiegereltern oder des Ehepartners/der Ehepartnerin gehört zu einer der größten Herausforderungen im menschlichen Leben. Der im Lauf der Pflege meist zunehmende Unterstützungsbedarf, dementielle Beeinträchtigungen, ungelöste Konflikte aus früheren Lebensphasen (auch unter den Geschwistern) führen häufig zu gegenseitiger Überforderung und zu Schuldgefühlen. Dies vor allem dann, wenn keine Hilfe von außerhalb der Familie dazukommt.

Wie können wir diese Zeit so gestalten, dass sie für alle Beteiligten zu einem guten Lebensabschnitt wird, in dem „die Liebe bleibt“ oder sogar noch zunimmt?

Die Referentin ist Ulla Reyle aus Tübingen, Gerontologin, Supervisorin (WIT Uni Tübingen) und geistliche Begleiterin. www.ulla-reyle.de

Ob wie bei früheren Veranstaltungen dieser Reihe zu Beginn des Abends ein Catering stattfinden kann, in welcher Form und in welchem Umfang wird je nach Infektionslage kurzfristig entschieden.

Herzliche Einladung zu diesem sehr spannenden und wichtigen Abend und Thema, das in der ein oder anderen Weise für fast alle Menschen in der angesprochenen Lebensphase aktuell und relevant ist.

Eine Veranstaltung des Familienzentrums Kreuzkirche e.V.

Rückfragen gerne an: info@faz.kreuzkirche-tuebingen.de